KARE DERGİ Karşılaştırmalı Edebiyat Dergisi Journal of Comparative Literature

DIE ZEITLICHKEIT DES LEBENS BEI W. DILTHEY

Author: Arslan TOPAKKAYA
Publication Date: July 2016
Issue Number: 2
Pages: 8-14
Doi Number
:
View Count: 133 views
Citations:
Click Here for The Full Text

Zusammenfassung
Dilthey nimmt gemäß der üblichen Auffassung drei Zeitdimensionen an. Die Gegenwart wird von ihm als erfüllte Realität des Lebens verstanden. Das Fortrücken der Zeit lässt immer mehr Vergangenheit zurück und rückt vorwärts in die Zukunft. Allein die Gegenwart schließt im Leben die Vorstellung der Vergangenheit in der Erinnerung und die Vorstellung der Zukunft in der Phantasie und in der Aktivität, welche unter der Möglichkeit sich Zwecke setzt, ein. Somit ist die Gegenwart von Vergangenheit erfüllt und trägt in sich die Zukunft. Diese Zeitverhältnisse bestimmen „das Reich des Lebens“. Die Geschichte wird im Ablauf der Zeit als Realisierung des Lebens definiert.

 

Schlüsselwörter: Leben, Zeit, Erlebnis, Geschichte, Mensch, Zeitdimensionen.